Kunstprojekt im Altöttinger Forst

Kunstprojekt im Altöttinger Forst

Waldeslust (4)

15. April 2014

Ein Kunstprojekt im Altöttinger Forst

Den Wald auf neue Art und mit anderen Sinnen erleben ist Idee des Projektes Waldeslust“. Das Projekt spannt verschiedene Sichtweisen auf die wohl gleiche Sache zusammen, es will in und mit der Natur überraschen.

Regionale Künstler bereichern mit unterschiedlichen Techniken in Holz, Metall und Malerei den Altöttinger Forst in seinen vielen Facetten. Mit dem faszinierenden Werkstoff Holz gelingt es den Künstlern, durch Aktionen, Positionen und Veranstaltungen ungewöhnliche Einblicke zu schaffen.

Unterstützt wird das Projekt von namhaften Firmen und Organisationen der Umgebung. Veranstalter sind die Bayerischen Staatsforsten, die den Wald im Rahmen des Projektes auf eine andere Art erlebbar machen wollen und eine neue Waldbesuchergruppe ansprechen will.

Veranstaltungen:  Symposium: 14. – 25. Mai 2014, Vernissage: 1. Juni 2014

Künstler: Günther Reil, Stefan Esterbauer, Alexander Brandmeyer, Christian Pöllner, Karl Hofschaller, Andreas Antwerpen, Josef Kohlmeier, Horst Renner, Johann Löffelmann

Ständige Infos zum Symposion im blog http://günther-reil.com/2014/03/waldeslust-3/ und  http://günther-reil.com/2014/02/magischer-kreis-2/ und   http://günther-reil.com/2013/05/grose-holzskulptur-in-planung/   Fotos Skulpturen  http://günther-reil.com/galerie/skulpturen/  und  Facebook   https://www.facebook.com/pages/G%C3%BCnther-Reil/244561288929148

ähnliche Beiträge